Apfel histaminarm

Enthalten Äpfel Histamin?

Äpfel sind ein sehr beliebter Snack. Er ist gesund, wird häufig regional angebaut und hat meist einen kleinen ökologischen Fußabdruck. Doch ist er auch bei Histaminintoleranz geeignet? Enthält der Apfel viel Histamin oder ist er histaminarm? Gilt er als Histaminliberator? An dieser Stelle kann ich euch beruhigen, Äpfel sind histaminarm und sie sind keine Histaminliberatoren. Daher ist der Apfel bei Histaminintoleranz gut verträglich.

Enthält der Apfel Histamin in größeren Mengen oder gilt er als histaminarm?

Der Apfel enthält keine größeren Mengen Histamin und ist daher gut verträglich. Wenn er ganz besonders vorsichtig sein wollt, dann könnt ihr darauf achten, dass ihr saisonale und regionale Äpfel esst, welche frisch sind. Denn Histamin entsteht bei der Reifung. Ein frisch geernteter Apfel aus der Region ist also in jedem Fall die beste Lösung. Trotzdem gilt der Apfel auch sonst als sehr verträglich, also, auch wenn er länger gelagert ist.

Ist der Apfel ein Histaminliberator?

Als Histaminliberator gelten Lebensmittel und Nahrungsmittel, welche dafür sorgen, dass körpereigenes Histamin freigesetzt wird. Histaminliberatoren enthalten also nicht unbedingt selbst Histamin, aber setzen trotzdem Histamin im Körper frei und sollten daher bei Histaminintoleranz gemieden werden. Der Apfel ist zum Glück kein Histaminliberator.

Apfel oder Birne?

Apfel HistaminMan sollte ja Äpfel und Birnen nicht vergleichen, doch an dieser Stelle ist der Vergleich angebracht. Bei Histaminintoleranz ist der Apfel tatsächlich deutlich verträglich als die Birne, da die Birne insbesondere auch noch andere biogene Amine enthält. Diese benötigen ebenfalls das Enzym DAO, welches auch Histamin abbaut. Da die anderen biogenen Amine bevorzugt abgebaut werden, kann es dann passieren, dass der Abbau des Histamins behindert und verzögert wird. Also, wenn ihr euch fragt, ob Apfel oder Birne, dann heißt die Antwort bei der Histaminintoleranz ganz klar Apfel.

Interessante Fakten

Wusstest du, dass fast die Hälfte des weltweiten Anbaus an Äpfeln in China passiert? Mehr als 40 Millionen Tonnen Äpfel werden in China jedes Jahr geerntet. Deutschland liegt beim Anbau nicht mal unter den 20 größten Anbauländern der Welt. Insgesamt werden in Deutschland etwa zwei Millionen Tonnen Äpfel gegessen, aber nur etwa 600.000 Tonnen angebaut und geerntet.